FAQ: Ich beantworte dir die wichtigsten Fragen

Gut informiert in ein möglichst schmerzfreies Leben

Das sagen meine Patienten:

Google Rating Liebscher & Bracht-Therapeutin Silvia Münchhausen in Saarlouis

Weitere Bewertungen

Alle Fragen zur Liebscher & Bracht Schmerztherapie und zum Behandlungsablauf

Wenn du einfach auf die Überschrift klickst, erscheint die entsprechende Antwort:

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist ist ein alternativmedizinisches Verfahren und besteht i.d.R. aus drei bis fünf Therapieeinheiten mit auf dich und deine Schmerzen abgestimmten Inhalt. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten leider nicht – du musst diese daher selbst zahlen. Private Krankenkassen übernehmen Kosten für Heilpraktiker manchmal ganz oder teilweise, dies solltest Du mit Deiner Kasse ggf. im Vorfeld abklären. Unabhängig von einer Erstattung bitte ich um Begleichung der Gebühr im Anschluss an die Behandlung per EC bzw. nach Erhalt der Rechnung um Überweisung.

Erst-Termin Liebscher & Bracht, Dauer ca. 90 Minuten 120 €
Folge-Termin Liebscher & Bracht, Dauer ca. 60 Minuten 100 €

Grundsätzlich schaue ich mir alle Schmerzzustände gerne gemeinsam mit dir an. Sehr häufig können wir durch die Therapieansätze Besserungen in Bewegung bringen. Ich kann und darf Dir jedoch niemals ein Heilversprechen geben! Solltest Du unsicher sein, ob die Therapie für dich die richtige ist, ruf mich gerne an!

Folgende Schmerzen können nicht mit unserem Therapie-Ansatz behandelt werden:

Tumorschmerzen, Narbenschmerzen oder Schmerzen aus dem Verdauungstrakt aufgrund entzündlicher Darmerkrankungen

Grundsätzlich geht es bei der Liebscher & Bracht Schmerztherapie nach Inhalt und nicht nach Zeit. Ich plane für den ersten Termin 90 Minuten und die Folgetermine 60 Minuten Zeit ein.

Durchschnittlich umfasst eine abgeschlossene Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht drei bis fünf Behandlungen innerhalb von ca. drei bis acht Wochen.

Um ein gutes und langfristiges Ergebnis zu erzielen, empfehlen Liebscher & Bracht drei bis fünf Behandlungen je Schmerzzustand. Nackenschmerzen sind z.Bsp. ein Schmerzzustand und sollten gesondert zu Knieschmerzen behandelt werden. Hast du Nacken- und Knieschmerzen, wären das zwei Schmerzzustände. Hierfür benötigen wir ca. fünf bis sechs Behandlungen.

  • Der erste Termin ist wegweisend und in über 90% der Fälle kann man bereits erkennen, ob die Behandlung erste Erfolge bringt. Folgetermine sind besonders wichtig, da sich zwischen den Terminen die Spannungsverhältnisse ändern und die Osteopressur entsprechend angepasst werden muss.
  • In den Folgeterminen wird die Osteopressur erneut angewendet. Außerdem wird besonders großer Wert darauf gelegt, dass die erlernten Übungen aus dem ersten Termin kontrolliert und perfektioniert werden. So ist es sehr wahrscheinlich, dass du nach drei bis fünf Behandlungen in der Lage bist, dir jederzeit selbst helfen zu können.
  • Einzelne Termine sind in der Regel nicht nachhaltig. Denn was über viele Jahre entstanden ist, lässt sich nicht dauerhaft nach nur einer Sitzung beheben.

Bitte komm in bequemer und sportlicher Kleidung zur Behandlung. Wenn es geht, solltest Du vor der Behandlung keine Schmerzmittel genommen haben. Wichtig ist zu verstehen, dass Du bei uns eine Anleitung zur Selbsthilfe bekommst. Das heißt, du musst bereit sein, nach der Behandlung täglich Deine Übungen zu machen!

“Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu lassen, und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert“ … dies sagte Albert Einstein!

Wir können es nicht wissen, aber einen Versuch ist es immer wert!

Wenn möglich, buche deinen Termin bitte selbst über das Onlineformular. Solltest du Schwierigkeiten beim Buchungsprozess haben oder dein Wunschtermin ist nicht verfügbar, kannst du gerne anrufen oder eine Anfrage über das Kontaktformular stellen. Aufgrund von kurzfristigen Absagen ergeben sich immer mal wieder auch spontan neue Terminmöglichkeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Termintreue ist uns wichtig! Ich plane in aller Regel so, dass Dir keine Wartezeit entsteht!

Falls du einen vereinbarten Termin einmal nicht einhalten kannst, benachrichtige mich bitte spätestens 24 Stunden vorher per Telefon oder per Mail. Da die Termine persönlich für dich reserviert sind, kann ich den Termin bei einer kurzfristigen Absage nicht neu vergeben.

Zu spät oder nicht abgesagte Termine stelle ich mit 50€ in Rechnung. Bereits bezahlte Termine verfallen ersatzlos.

Mehr zu den Stornierungsrichtlinien erfährst du hier.

Deine Frage war nicht dabei? Kein Problem.

Klicke einfach auf den Termin-vereinbaren-Button und buche deinen Termin online. Ich melde mich bei dir.

Oder rufe ganz einfach unter der Tel: +49 (0) 174/ 9868827 an und ich beantworte deine Fragen.